Elke Zapf und Wolfgang Eckart machten von April 2016 bis Oktober 2017 eine Weltreise. Inzwischen leben sie wieder in Süddeutschland und sind nach wie vor gerne als aufmerksame Entdecker*innen unterwegs.

  • Weltreise-Magazin, Titelseite

    Endlich: Unser WELTREISE-Magazin ist da

    Heute vor fünf Jahren geht sie los, unsere WELTREISE. Was sind wir froh, dass wir sie gemacht haben – wer weiß, wann so große unbeschwerte Reisen wieder möglich sind.  …

  • gute Nachrichten: erreichen uns auch in der Wüste Namib

    Gute Nachrichten

    Hallo Ihr Lieben! Habt Ihr auch Lust auf gute Nachrichten, positive Projekte – und ja – auch mal wieder auf schöne Bilder aus nah und fern in diesen Zeiten der Krise?…

  • 19 Monate auf Weltreise: Airbnb in Kérkira

    KORFU: „Keramidia House“ in Kérkira

    Eine sehr entspannte leichte Woche haben wir gerade in Kérkira, der „Metropole“ Korfus, verbracht. Mitten in der Altstadt liegt die schöne große Wohnung, die wir über airbnb gemietet haben.  Nach zwei Wochen…

  • 19 Monate auf Weltreise: Segeltörn rund um Lefkas

    Die Wiederentdeckung

    Endlich ist es so weit. Nach genau einem Jahr Pause sind wir wieder in der Welt unterwegs – dieses Mal sind es vier Wochen Griechenland – und machen eine Wiederentdeckung…

  • Reisterrassen von Banaue auf den Philippinen

    Wie wir in 19 Monaten um die Welt reisten

    Träumst Du auch von einer Weltreise? Dann mach es unbedingt, es könnte die beste Zeit deines Lebens werden. Wir selbst waren 19 Monate unterwegs – von Nürnberg flogen wir zuerst nach…

  • Der Kreis schließt sich

    Auch zwei Jahre Auszeit sind irgendwann vorbei. Am 4. April 2018 – auf den Tag genau zwei Jahre nach unserem Aufbruch – sind wir wieder in Nürnberg angekommen. Mit dem…

  • Stürmische Heimkehr

    „Sturmtief Herwart fegt über Deutschland.“ So titelte die Tagesschau – und wir waren mittendrin. Eigentlich sollte unsere Transatlantik-Passage mit der Queen Mary 2 gestern Abend in Hamburg enden, heute wollten wir…

  • Drei Fähren ins Glück

    BC Ferries. Dieses Kürzel, das für die Fährgesellschaft im kanadischen British Columbia steht, begleitet uns ständig auf unserem Trip auf Vancouver Island. Denn unser kurzes Familientreffen mit Lisa Maria, die…

  • Mayas und Moskitos

    Ehrlich gesagt, haben wir nach einem Monat genug! Genug von den Maya-Ruinen, die es hier in Yucatan auf Schritt und Tritt gibt. Genug von der brütenden Hitze und den allgegenwärtigen Moskitos.…

Wollt Ihr neues mit uns entdecken?

Dann abonniert unsere aktuellen Blogbeiträge:

Wir senden Euch keinen Spam! Erfahrt mehr in unserer Datenschutzerklärung.