• Delhi im Monsun

    Vielleicht ist es ja der monsunregengraue Morgen, mit dem uns der Tag heute in Delhi begrüßt hat. Vielleicht sind es aber auch die vielen schlechten Nachrichten aus der Welt, aus Europa und mittlerweile auch aus der Heimat, die die Stimmung trüben. Auf jeden Fall holen uns die Ereignisse der letzten Tage und Woche auch hier in Indien ein und lassen…

  • WeltreiseLogbuch-ElkeZapf-Mauritius

    Ein Wunsch für Indien?!

    Für „Gute REISE“, die online-Reiseseiten der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung, mache ich auch im August wieder die besondere Aktion – dieses Mal in Indien. Heute Nacht fliegen wir nach Delhi und bleiben dort für zwei Wochen. Danach bereisen wir weitere zwei Wochen Nordindien – welche Orte genau, das wissen wir noch nicht.  Auch in Indien erfülle ich wieder gerne Eure Wünsche oder berichte über…

  • Stopover auf Mauritius

    Kitesurfen im Indischen Ozean, Entspannen im Luxushotel, Heiraten am Traumstrand – das sind die drei wichtigsten Gründe, um in Mauritius Urlaub zu machen. Für uns ist diese Trauminsel im Indischen Ozean allerdings aus einem anderen Grund eine Reise wert: Sie ist ein perfektes Stopover-Ziel auf dem Weg von Afrika nach Asien. Geografisch gehört Mauritius zu Afrika – der Inselstaat im Südwesten…

  • Stromausfall statt Fußballspiel

    Der dritte Wunsch aus der „besonderen Aktion“ ist erfüllt – oder doch nicht? Auf der online-Reise-Seite der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung könnt Ihr lesen, was aus der E-Mail von Irene Haffa aus Bubenreuth geworden ist. Sie wünschte sich ein Foto von feiernden Fans auf Madagaskar, die die Deutsche Fußballmannschaft bei der EM bejubeln – am besten noch in deutschen Trikots. Doch dann kam alles ganz…

  • Bitterschönes Madagaskar

    Wir sahen faszinierende Landschaften und trafen freundliche, hilfsbereite Menschen. Wir sahen aber auch Kinder, die als Lastträger Ziegelsteine auf dem Kopf balancierten. Und wir sahen Menschen, die zahlreiche, mit Wasser gefüllte Kanister mit primitiven Karren mühsam bergan schoben zum noch weit entfernten Dorf. Schon vor Madagaskar hat uns die Frage beschäftigt: Wie wird es uns wohl gehen bei der Reise…

  • Erste Notizen aus Madagaskar

    „Same same Hollywood“, das sagt der Taxifahrer, der uns vom Flughafen der madagassischen Hauptstadt Antananarivo in unser Hotel fährt, gleich ein paar Mal. Doch wir brauchen eine ganze Weile bis wir verstehen, dass er den großen Antananarivo-Schriftzug am Hügel meint, der dem berühmten Vorbild in Hollywood nachempfunden ist. Stolz ist er darauf und sagt, wie gerne er hier lebt – schiebt aber auch nach,…

  • Neue Wunsch-Aktion

    Für „Gute REISE“, die online-Reiseseiten der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung, mache ich wieder die besondere Aktion. Wir sind gestern Nachmittag in Antananarivo gelandet, das ist die Hauptstadt von Madagaskar. Das Bild zeigt eine erste Straßenszene auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel. Von da aus fahren wir am Sonntag für eine Woche lang mit einem Fahrer in Richtung Süden – und…